Kaffeeseite



Kaffee – Vom Ziegenfutter bis zum Weltprodukt!

Es gibt wohl kaum ein Getränk in unserer Zeit, dass vielfältiger und beliebter als Kaffee ist. Ob schwarz, mit Zucker, Milch oder auch einem Schuss Alkohol – das koffeeinhaltige Getränk ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Bei einem Kaffee werden ernste Gespräche geführt, erste Flirtversuche gestartet oder der Liebeskummer besprochen. Und immer hilft der sanfte Bitter uns, Situationen zu meistern und wach zu überstehen.



Kaffee ist mehr als nur ein Getränk. Kaffee ist Wachmacher, Tröster, Kommunikationsinstrument, ständiger Begleiter und noch vieles mehr. Wo man auch hingeht, überall kann man ihn bekommen und meist sogar in so vielen unterschiedlichen Varianten, das die Wahl zur Qual wird. Aber das war nicht immer so. Früher war der Kaffee hauptsächlich den gut situierten Bürgern und Aristokraten vorbehalten, die sich hin und wieder eine Tasse des teuren Aufgusses gönnten. Einfache Leute mussten sich mit Malzkaffee oder Zichorie als Ersatz begnügen.

Kaffeebohnen
Kaffeebohnen @iStockphoto/ansonsaw

Heute ist Kaffee kein Luxusgut mehr. Auch wenn die Preise langsam wieder steigen, kann jeder sich das wunderbare Heißgetränk leisten – und das sogar mehrmals am Tag. Ob nach dem Aufstehen, auf der Arbeit oder auch nach einem guten Essen: Ein Kaffee darf in vielen Situationen nicht fehlen, denn er steht für den kleinen Genuss zwischendurch, den wir uns gleich mehrmals am Tag gönnen.

Besuchen Sie auch: Die Teeseite





navi
Kaffee Literatur
Wiener Kaffeehauskultur
Espressomaschinen
Kaffeemaschinen

 
Impressum